Die SWEG ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Lahr/Schwarzwald, das in Baden-Württemberg und teilweise angrenzenden Gebieten Busverkehr im Stadt- und Überlandverkehr sowie Schienengüter- und Schienenpersonennahverkehr betreibt. Neue Fahrpläne im DING-Gebiet Mehr Züge und Konkurrenz für Deutsche Bahn - das müssen Reisende wissen Am 9. Dezember 2020, an setzt der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn auf den Zollern-Alb-Bahnen moderne Dieseltriebwagen des Typs Lint 54 des Herstellers Alstom ein. Bei der Buslinie 9 entfallen einzelne Busverstärker-Leistungen von Burladingen nach Gammertingen sowie von Hettingen nach Gammertingen zur ersten Schulstunde in Gammertingen, weil die neuen Triebwagen doppelt so viel Platz wie die alten Züge aufweisen und daher deutlich mehr Schüler befördern können. „Hier wird in unserer Bahnbetriebswerkstatt der Großteil der Züge der Hohenzollerischen Landesbahn gewartet.“ Die Werkstatt wurde für die neuen Lint-Triebzüge im vergangenen Jahr umgebaut und modernisiert, der Bahnhof und das elektronische Stellwerk in Gammertingen waren bereits im Jahr 2017 modernisiert worden. März bis 30. Seit dem 26. HzL - ein Verkehrsbetrieb der SWEG. „Gammertingen ist ein sehr wichtiger Standort für unseren Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn“, sagte der Vorstandsvorsitzende Tobias Harms bei der Veranstaltung am Gammertinger Bahnhof. Fahrzeuge des Typs Lint 54 setzt die SWEG bereits seit Sommer 2019 auf den Strecken Ulm – Aalen sowie Ulm – Munderkingen ein. Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn, Pressemitteilung_20201211_Zugtaufe Gammertingen [360.2 kB]. Sie zeichnen sich durch eine komfortable, großzügige Sitzanordnung aus, bei dem … Der neue Fahrplan auf den Zollern-Alb-Bahnen hat auch Änderungen bei den Fahrplänen der HzL-Buslinien 2, 9, 10 und 400 zur Folge – insbesondere an den Wochenenden. Die Züge sind alle mit WLAN, einem Fahrgastinformationssystem mit Monitoren für statische und dynamische Informationen sowie Videoüberwachung zur Gewährleistung einer hohen Fahrgastsicherheit ausgestattet. Das liegt daran, dass beide Unternehmen rückwirkend zum 1. Interessant ist dabei, dass beim Bau bewusst auf die 1.Klasse verzichtet wird. Vom Fahrplanwechsel am Sonntag, 13. Die Züge sind alle mit WLAN, einem Fahrgastinformationssystem mit Monitoren für statische und dynamische Informationen sowie Videoüberwachung zur Gewährleistung einer hohen Fahrgastsicherheit ausgestattet. So wird es ab Ulm stündlich Züge bis 22.14 Uhr nach Aalen geben und ab Aalen stündlich Züge bis 22.34 Uhr nach Ulm. Sie sollen ab Dezember 2020 eingesetzt werden. „Die Fahrzeuge haben sich dort bewährt und kommen auch bei den Fahrgästen sehr gut an“, sagt Tobias Harms. Dezember 2020, an setzt der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn auf den Zollern-Alb-Bahnen moderne Dieseltriebwagen des Typs Lint 54 des Herstellers Alstom ein. Württembergische Eisenbahn-Geschichte - Die Brenztalbahn Im Jahr 2018 ist die Verschmelzung der Hohenzollerischen Landesbahn … Unter der neuen Dachmarke bwegt bündeln wir zukünftig alle Maßnahmen, die den Nahverkehr noch attraktiver machen. Die von der HzL bestellten zweiteiligen Züge haben eine Einstiegshöhe von 628 mm und eine Sitzplatzkapazität für insgesamt 150 Fahrgäste als auch 18 Fahrradstellplätze. Zollern-Alb-Bahn 1 und 2: Neue Fahrzeuge und neue Fahrpläne. Fahrzeuge des Typs Lint 54 setzt die SWEG bereits seit Sommer 2019 auf den Strecken Ulm – Aalen sowie Ulm – Munderkingen ein. Juni auf der Brenzbahn in Dauereinsatz geht. Davon entfallen knapp 200.000 Zugkilometer auf den rund 8 Kilometer langen bayerischen Abschnitt der Brenzbahn. Aufgrund der geänderten Fahreigenschaften der Neufahrzeuge tritt zeitgleich am 13. Dezember 2020 ein komplett neuer Fahrplan auf den Zollern-Alb-Bahnen in Kraft. Das ist an den Wochenenden eine Bedienqualität, die es in dieser Form noch nie gab. „Die Fahrzeuge der RAB werden durch die Alstom-Modelle entlastet. Auch sind vom aus Hechingen kommenden Zug in Gammertingen nahtlose Umstiege in die Buslinie 9 nach Sigmaringen oder in die Buslinie 400 nach Reutlingen möglich. Auch im Freizeitverkehr ist der Einsatz auf den Strecken Engstingen – Gammertingen, Balingen – Schömberg sowie Eyach – Hechingen vorgesehen. April 2021, Ringzug: Ersatzverkehr mit Bussen auf der Trossinger Eisenbahn bis zum 30. Auch im Freizeitverkehr ist der Einsatz auf den Strecken Engstingen – Gammertingen, Balingen – Schömberg sowie Eyach – Hechingen vorgesehen. Vom Fahrplanwechsel am Sonntag, 13. Zollern-Alb-Bahn 1 und 2: Neue Fahrzeuge und neue Fahrpläne Vom 13. Von: Karin Fuchs, HZ. Auf den Zollern-Alb-Bahnen verkehren nach dem Fahrplanwechsel im Dezember neue Triebwagen: Die Alstrom Lint 54 löst die in die Jahre gekommenen Regioshuttles ab, 18 Stück wird die SWEG-Tochter Hohenzollerische Landesbahn (HZL) ab dem 13. Die Triebwagen sind einheitlich im gelb-schwarzen Landesdesign gestaltet und erreichen bei hoher Beschleunigung eine maximale Betriebsgeschwindigkeit von 140 Kilometern pro Stunde. Baden-Württemberg bewegt sich nachhaltig. Die HZL hatte bereits im vorigen Jahr Alstom-Züge für das Netz Ulmer Stern angeschafft. Das ist an den Wochenenden eine Bedienqualität, die es in dieser Form noch nie gab. Davon entfallen knapp 200.000 Zugkilometer auf den rund 8 km langen bayerischen Abschnitt der Brenzbahn. Bei den HzL-Buslinien 9 (Gammertingen – Sigmaringen) und 400 (Reutlingen – Gammertingen) zum Beispiel ergeben sich nun an den Wochenenden in Gammertingen alle zwei Stunden zeitnahe Anschlüsse in alle Richtungen: So kann von der aus Reutlingen kommenden Buslinie 400 in Gammertingen in den Zug nach Hechingen und in die Buslinie 9 nach Sigmaringen umgestiegen werden. Im Jahr 2018 ist die Verschmelzung der Hohenzollerischen Landesbahn (HzL) mit Sitz in Hechingen zur Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG vollzogen worden. Um die Vorgaben des naechsten Fahrplans einzuhalten, muessen alle Zuege spaetestens Ende April bei der HzL in Hechingen eingetroffen sein. Sie fahren auf den Zollern-Alb-Bahnen 1 und 2 – also auf den Zugstrecken Tübingen – Hechingen – Balingen – Sigmaringen und Hechingen – Gammertingen – Sigmaringen. Der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn nimmt insgesamt 18 neue Lint-Fahrzeuge in Betrieb. Dort halten die Züge an den drei bayerischen Verkehrsstationen Thalfingen (RE, RB), Oberelchingen (RB) und Unterelchingen (RB). Mit der Hohenzollerischen Landesbahn (HZL) fährt künftig eine landeseigene Eisenbahngesellschaft auf der Brenzbahn und im Donautal. Im Jahr 2018 ist die Verschmelzung der Hohenzollerischen Landesbahn (HzL) mit Sitz in Hechingen zur Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG vollzogen worden. ... 18.12.2020. zur Meldung 3 von 4 . Vom 13. April 2021, Ringzug: Teilweise Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Immendingen und Blumberg-Zollhaus vom 29. NEU: EINE NEUE MARKE FÜR EIN NEUES ANGEBOT Die neue Mobilitätsmarke bwegt löst nicht nur den 3­Löwen­ Takt ab, sie eröffnet auch eine zukunftsweisende Ära im Schie­ nenpersonennahverkehr. Der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn nimmt insgesamt 18 neue Lint-Fahrzeuge in Betrieb. HzL bleibt bis zur Neuausschreibung Partner Quelle: SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG, Fragen zu Fahrplänen in Baden-Württemberg können Sie telefonisch auch an den bwtarif-Kundenservice unter, Lint-Fahrzeug auf den Namen Gammertingen getauft / Betriebsstart ist am 13. Im Mittelpunkt stehen wird an diesem Tag jedoch zunächst einmal das neue Fahrzeug, das ab 9. Künftig wird es jedoch von der Zollernbahn in Sigmaringen keinen direkten Anschluss mehr nach Aulendorf geben. Ab 2019 sollen die Regionalbahnen mit Platz für 150 Fahrgäste dann auf der Strecke der Bodenseegürtelbahn im Einsatz sein. Die Lint 54-Dieseltriebwagen wurden durch die Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) erworben und dem SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn zur Verfügung gestellt. Parallel dazu soll der Pendolino alle zwei Stunden auch auf der Strecke Herzlich willkommen bei der HzL! Die Bodenseegürtelbahn wird durch neue Züge verstärkt werden. Die zweiteiligen Züge haben eine Sitzplatzkapazität für insgesamt 150 Fahrgäste und zeichnen sich durch eine komfortable, großzügige Sitzanordnung aus. April für geladene Gäste gedacht, eine öffentliche Veranstaltung werde es dann zum Betriebsstart im Juni geben. Dezember 2020 an setzt die SWEG in ihrem Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn (HzL) auf den Zollern-Alb-Bahnen moderne Dieseltriebwagen des Typs Lint 54 des Herstellers Alstom ein. Den Zuschlag für die Brenzbahn hatte vorher noch die HZL bekommen. Bei der Buslinie 9 entfallen einzelne Busverstärker-Leistungen von Burladingen nach Gammertingen sowie von Hettingen nach Gammertingen zur ersten Schulstunde in Gammertingen, weil die neuen Triebwagen doppelt so viel Platz wie die alten Züge aufweisen und daher deutlich mehr Schüler befördern können. Bahnstrecke Hechingen–Gammertingen (Zollernalbbahn 2, 27,0 km) Bahnstrecke Engstingen–Sigmaringen (Schwäbische … Baustellen, HZL-Büro und neue Züge Brenzbahn . Laut Auskunft von HZL-Pressesprecher Christoph Meichsner, ist die Jungfernfahrt am 1. Dezember 2020 an setzt die SWEG in ihrem Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn (HzL) auf den Zollern-Alb-Bahnen moderne Dieseltriebwagen des Typs Lint 54 des Herstellers Alstom ein. Seit ihrer Gründung im Jahr 1899 hat sich die HzL Hohenzollerische Landesbahn von einer Kleinbahn zum mittelgroßen Anbieter im regionalen Schienenpersonen- und Buslinienverkehr entwickelt und dabei die Grenzen des einstigen Stammgebietes Hohenzollern übersprungen. Der neue Fahrplan auf den Zollern-Alb-Bahnen hat auch Änderungen bei den Fahrplänen der HzL-Buslinien 2, 9, 10 und 400 zur Folge – insbesondere an den Wochenenden. „Die Fahrzeuge haben sich dort bewährt und kommen auch bei den Fahrgästen sehr gut an“, sagt Tobias Harms. Dezember 2020 ein komplett neuer Fahrplan auf den Zollern-Alb-Bahnen in Kraft. Neue Züge: So lief die Premiere auf der Brenzbahn Neue Züge So lief ... Warum steht auf den neuen Zügen der Schriftzug SWEG, im Fahrplan aber werden die Züge als HZL bezeichnet? GAMMERTINGEN. Verkehrsausweitungen am Nachmittag zwischen Sigmaringen und Gammertingen tragen der dortigen Nachfrage Rechnung. Juni 2019 . Gefahren werden die Züge von der Hohenzollerischen Landesbahn HzL. Dezember 2020, eines der neuen Schienenfahrzeuge auf den Namen „Gammertingen“ getauft. Seit ihrer Gründung im Jahr 1899 hat sich die Hohenzollerische Landesbahn (HzL) von einer Kleinbahn zum mittelgroßen Anbieter im regionalen Schienenpersonen- und Buslinienverkehr entwickelt und dabei die Grenzen des einstigen Stammgebietes Hohenzollern übersprungen. Dort halten die Züge an den drei bayerischen Verkehrsstationen Thalfingen (RE, RB), Oberelchingen (RB) und Unterelchingen (RB). Vor dem Betriebsstart haben die SWEG-Vorstände Tobias Harms und Dr. Thilo Grabo gemeinsam mit Gammertingens Bürgermeister Holger Jerg am Freitag, 11. Künftig wird es jedoch von der Zollernbahn in Sigmaringen keinen direkten Anschluss mehr nach Aulendorf geben. März bis 30. Juni 2018 gehört auch die Infrastruktur der ehemaligen Hohenzollerischen Landesbahn AG zur SWEG Schienenwege GmbH. Die Züge sind alle mit WLAN, einem Fahrgastinformationssystem mit Monitoren für statische und dynamische Informationen sowie Videoüberwachung zur Gewährleistung einer hohen Fahrgastsicherheit ausgestattet. Bei der SWEG arbeiten mehr als 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Moderne Züge und neue Fahrpläne für die Zollern-Alb-Bahnen - 11.12.2020 - Lint-Fahrzeug auf den Namen Gammertingen getauft / Betriebsstart ist am 13. Dezember 2020, SWEG-Vorstandsvorsitzender Tobias Harms und Gammertingens Bürgermeister Holger Jerg stehen vor dem auf "Gammertingen" getauften Zug. Die Dieseltriebwagen werden im Alstom Werk in Salzgitter gebaut und bis Mai 2019 für die Strecken RE Ulm-Aalen, RB Ulm-Langenau und RB Ulm-Munderkingen, für das Vergabenetz 12 „Ulmer Stern“, ausgeliefert.… Moderne Züge und neue Fahrpläne für die Zollern-Alb-Bahnen. Die Bahnstrecke New Haven–Springfield ist eine Eisenbahnstrecke in Connecticut und Massachusetts (Vereinigte Staaten).Sie ist rund 100 Kilometer lang und verbindet unter anderem die Städte New Haven, Meriden, Berlin, Hartford, Windsor und Springfield.. Die SWEG ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Lahr/Schwarzwald, das in Baden-Württemberg und teilweise angrenzenden Gebieten Busverkehr im Stadt- und Überlandverkehr sowie Schienengüter- und Schienenpersonennahverkehr betreibt. Die HzL wird moderne, neue Dieseltriebwagen des Typs LINT 54 des Herstellers Alstom einsetzen. Sie wurden als V 180 und V 181 im Januar und April 2013 ausgeliefert. HzL-Vertreter Strobel, dem in der Vergangenheit mehrfach neue Liefertermine genannt worden sind. Die HzL wird moderne, neue Dieseltriebwagen des Typs LINT 54 des Herstellers Alstom einsetzen. Es handelt sich um zweiteilige Fahrzeuge mit 150 Sitzplätzen und einer Höchstgeschwindigkeit von 140 Stundekilometern. Dieser sieht bessere Umsteigeverhältnisse am Knotenpunkt Hechingen vor, was für kürzere Reisezeiten zwischen dem Killertal und Tübingen sorgt. April 2021, Ringzug: Teilweise Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Immendingen und Blumberg-Zollhaus vom 29. Dies hat das baden … Auf die Bahnfahrer kommen kleine Änderungen zu, nicht erst, wenn der Betreiber wechselt. April 2021. Die zweiteiligen Züge haben eine Sitzplatzkapazität für insgesamt 150 Fahrgäste und zeichnen sich durch eine komfortable, großzügige Sitzanordnung aus. Aufgrund der geänderten Fahreigenschaften der Neufahrzeuge tritt zeitgleich am 13. Derzeit läuft der Testbetrieb. Daher beabsichtigen das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg sowie die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), den regionalen Bahnverkehr im sogenannten „Ulmer Stern“ … 60 Züge und 50 Busse fahren täglich für Sie. Die Fahrgäste können sich außerdem über Klimaanlagen, Steckdosen, größere Räume für Gepäck und großzügige Mehrzweckbereiche zur Mitnahme von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen freuen. Die Fahrgäste können sich außerdem über Klimaanlagen, Steckdosen, größere Räume für Gepäck und großzügige Mehrzweckbereiche zur Mitnahme von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen freuen. Über das Netz 12 Das Vergabenetz 12 … Bereits seit Dezember 2017 sind auf der Gäubahn und Murrbahn 16 neue, moderne Züge unterwegs. Das fahrzeughohe S-Bahn-Symbol kennzeichnet die Züge als Teil des erfolgreichen Nahverkehrssystems „S-Bahn Rhein-Neckar“ links und rechts des Rheins. Der Fahrplan schafft außerdem einen exakten stündlichen Taktverkehr zwischen Tübingen und Balingen sowie zwischen Hechingen und Burladingen. Gemeinsam verfolgen wir ein ehrgeiziges Ziel: nachhaltige Mobilität für alle und mehr begeisterte Fahrgäste. Sie fahren auf den Zollern-Alb-Bahnen 1 und 2 – also auf den Zugstrecken Tübingen – Hechingen – Balingen – Sigmaringen und Hechingen – Gammertingen – Sigmaringen. Ab 2019 können die Fahrgäste in Baden­Württemberg von Dafür wurden zwei neue Streckendieselloks Voith Gravita 15L BB bestellt. Buslinien 9 und 10: In Hechingen entfallen die Bushaltestellen Obertorplatz und Neustraße vom 6. bis 10. „Die neuen Schienenfahrzeuge sind nicht nur für den Bahnstandort Gammertingen, sondern für die Verkehrsangebote in der Raumschaft entlang der Zollernbahn ein richtiger Quantensprung“, sagte Holger Jerg. Alstom hat von der Hohenzollerischen Landesbahn AG (HzL) einen Auftrag über die Lieferung von zehn Coradia Lint Regionalzügen im Wert von rund 50 Millionen Euro erhalten. Fahrgastzähler gesucht im Gebiet Tübingen, Albstadt, Gammertingen. Als neuer Betreiber auf der Brenzbahn steht die Hohenzollerische Landesbahn (HZL) fest. Hintergrundinformationen. Zugleich verkürzen sich dort die bislang langen Umsteigezeiten zur Donaubahn – also nach Ulm und Donaueschingen – sowie zum Regiobus 500 nach Pfullendorf und Überlingen deutlich. Im Jahr 2018 ist die Verschmelzung der Hohenzollerischen Landesbahn AG auf die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG … Der Stauferlöwe ist als Markenzeichen gleichzeitig Qualitätssiegel und Garant für die neuen hohen Standards im SPNV. Verlag Uwe Siedentop. Die Züge sind im neuen Landesdesign gestaltet. 26.02.2021. Landes Baden-Württemberg und kennzeichnet das neue Fahrzeugdesign. April 2021. Die Hohenzollerische Landesbahn (HzL) habe das wirtschaftlichste Angebot für den Schienenpersonennahverkehr in der Region Ulm abgegeben, teilt das baden-württembergische Verkehrsministerium mit. Bei den HzL-Buslinien 9 (Gammertingen – Sigmaringen) und 400 (Reutlingen – Gammertingen) zum Beispiel ergeben sich nun an den Wochenenden in Gammertingen alle zwei Stunden zeitnahe Anschlüsse in alle Richtungen: So kann von der aus Reutlingen kommenden Buslinie 400 in Gammertingen in den Zug nach Hechingen und in die Buslinie 9 nach Sigmaringen umgestiegen werden. Die HzL erhält 18 Triebwagen des Herstellers Alstom Mit bis zu 140 Sachen durch die Täler Die HzL hat die neuen Triebwagen des Typs „Lint 54“ vorgestellt. Die Triebwagen sind einheitlich im gelb-schwarzen Landesdesign gestaltet und erreichen bei hoher Beschleunigung eine maximale Betriebsgeschwindigkeit von 140 Kilometern pro Stunde. „Gammertingen ist ein sehr wichtiger Standort für unseren Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn“, sagte der Vorstandsvorsitzende Tobias Harms bei der Veranstaltung am Gammertinger Bahnhof. Zugleich verkürzen sich dort die bislang langen Umsteigezeiten zur Donaubahn – also nach Ulm und Donaueschingen – sowie zum Regiobus 500 nach Pfullendorf und Überlingen deutlich. Demnach haben die Hechinger fünf Coradia Lint Züge bestellt und werden dafür rund 23 Millionen Euro zahlen. 08.03.2019 - ... CG-Bericht HzL 2017 [231.3 kB] CG-Bericht HzL 2016 [248.5 kB] CG-Bericht HzL 2015 [1.3 MB] CG-Bericht HzL 2014 [336.1 kB] CG-Bericht HzL … Quelle: SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG, Fragen zu Fahrplänen in Baden-Württemberg können Sie telefonisch auch an den bwtarif-Kundenservice unter, Lint-Fahrzeug auf den Namen Gammertingen getauft / Betriebsstart ist am 13. Dezember 2020, eines der neuen Schienenfahrzeuge auf den Namen „Gammertingen“ getauft. Der neue Fahrplan auf den Zollern-Alb-Bahnen hat auch Änderungen bei den Fahrplänen der HzL-Buslinien 2, 9, 10 und 400 zur Folge – insbesondere an den Wochenenden. Dieser sieht bessere Umsteigeverhältnisse am Knotenpunkt Hechingen vor, was für kürzere Reisezeiten zwischen dem Killertal und Tübingen sorgt. weiter SWEG tritt der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit bei. „Hier wird in unserer Bahnbetriebswerkstatt der Großteil der Züge der Hohenzollerischen Landesbahn gewartet.“ Die Werkstatt wurde für die neuen Lint-Triebzüge im vergangenen Jahr umgebaut und modernisiert, der Bahnhof und das elektronische Stellwerk in Gammertingen waren bereits im Jahr 2017 modernisiert worden. Neue Züge und verbesserte Fahrpläne zum Betriebsstart am 9. Zusätzliche Züge gibt es an Wochenenden, morgens und insbesondere in den Abendstunden. April 2021, Ringzug: Ersatzverkehr mit Bussen auf der Trossinger Eisenbahn bis zum 30. Der HzL stehen ferner sechs Diesel-Streckenlokomotiven und eine Rangierlok zur Verfügung. Januar 2018 fusioniert sind. Verkehrsunternehmen Hegau-Bodensee Verbund GmbH, Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn, Pressemitteilung_20201211_Zugtaufe Gammertingen [360.2 kB], Verkehrsgemeinschaft Landkreis Freudenstadt. Der Fahrplan schafft außerdem einen exakten stündlichen Taktverkehr zwischen Tübingen und Balingen sowie zwischen Hechingen und Burladingen. Verkehrsausweitungen am Nachmittag zwischen Sigmaringen und Gammertingen tragen der dortigen Nachfrage Rechnung. In den Jahren 2011 und 2012 wurden die Loks V 122, V 119 und V 118 verkauft. Die Lint 54-Dieseltriebwagen wurden durch die Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) erworben und dem SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn zur Verfügung gestellt. Vor dem Betriebsstart haben die SWEG-Vorstände Tobias Harms und Dr. Thilo Grabo gemeinsam mit Gammertingens Bürgermeister Holger Jerg am Freitag, 11. Juni ändert sich der Fahrplan gleich auf mehreren Zugstrecken im DING-Gebiet. „Die neuen Schienenfahrzeuge sind nicht nur für den Bahnstandort Gammertingen, sondern für die Verkehrsangebote in der Raumschaft entlang der Zollernbahn ein richtiger Quantensprung“, sagte Holger Jerg. Mit neuen Zügen, verbesserten Takten, erweiterten Streckennetzen, sukzessive vereinfachten Tarifen und jeder Menge Service. Erleichtert wurde das neue Design durch die von Siemens entwickelte moderne Kopfform des Triebzuges mit seiner aerodynamischen Grundstruktur. Bei der SWEG arbeiten mehr als 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dezember 2020, SWEG-Vorstandsvorsitzender Tobias Harms und Gammertingens Bürgermeister Holger Jerg stehen vor dem auf "Gammertingen" getauften Zug. HzL-Buslinien: Starke Fahrplanveränderungen am Wochenende. Die markanten beige-roten Regio-Shuttle-Züge der Hohenzollerischen Landesbahn (HZL) auf der Zollernbahn sind Geschichte. Buslinien 9 und 10: In Hechingen entfallen die Bushaltestellen Obertorplatz und Neustraße vom 6. bis 10. HzL-Netz. Verkehr Neue Züge fürs Illertal Schneller, größer, moderner: Die Bahn hat 15 Fahrzeuge für die Linien nach Memmingen und nach Weißenhorn gekauft. Auch sind vom aus Hechingen kommenden Zug in Gammertingen nahtlose Umstiege in die Buslinie 9 nach Sigmaringen oder in die Buslinie 400 nach Reutlingen möglich.